PNF steht für propriorezeptive neuromuskuläre Fazilitation.

Sie regt durch eine gezielte Stimulation die „Bewegungsfühler “ , die sogenannten Rezeptoren in den Muskeln, Sehnen und Gelenken an.

Durch ihre Aktivierung wird die Wahrnehmung gefördert. Sie ist entscheidend für eine gute Bewegungsorganisation.

PNF wird besonders bei neurologischen Erkrankungen angewandt ( M. Parkinson, Multipler Sklerose, nach Schlaganfall ) , aber auch nach Gelenkoperationen oder Sportunfällen, um die Muskulatur funktionell wieder aufzubauen.

Diese Behandlung wird von speziell in PNF fortgebildeten Therapeuten durchgeführt.

 

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien