Die Heißluft dient der Erwärmung einzelner Körperteile vor der Krankengymnastik oder Massagetherapie.

Mittels Rotlicht werden die entsprechenden Körperteile vorbehandelt.

Die Heißluft ist für den Kreislauf weniger belastend als die Behandlung mit Fango.

 

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien